• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_01.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_02.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_03.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_04.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_05.jpg

Ergebnis Ziellandewettbewerb 2014

Mehr Teilnehmer als in den vergangenen Jahren traten zum diesjährigen Ziellandewettbewerb des Segelflug-Sportklubs Mariazell am 25. Oktober an.

 

Bei ausgezeichneten äußeren Bedingungen gab es einen sehr spannenden Bewerb, den letztlich überraschend das Duo Kurt Lasinger/Mario Rantschl für sich entscheiden konnte. Gewertet wurde die Gesamtentfernung (Stehenbleiben) vom Zielpunkt. Als Fluggerät stand die bewährte doppelsitzige ASK 21 zur Verfügung.

 

Bei der abendlichen Siegerehrung im Klubgebäude, zu welcher auch die Angehörigen geladen waren, herrschte ausgezeichnete Stimmung – nicht zuletzt, weil dabei auch ein bedeutsamer Geburtstag von Fliegerkamerad Gerd Frühwirt gefeiert wurde.

 

Ergebnisse:

Rang   Piloten   Einzel   Gesamt
1.    Kurt Lasinger/Mario Rantschl    1,04/4,50 m     5,54 m
2.    Wilhelm Wohlmuth/Heimo Demmerer   4,96/3,50 m    8,46 m
3.    Lukas Kirchberger/Philipp Lasinger    8,00/1,45 m    9,45 m
4.    Herbert Nolz/Ernst Dietl     12,37/2,06 m    14,43 m
5.    Friedrich Kellner/Josef Eibenberger    19,68/9,21 m    28,89 m
6.    Werner Schwarz/Peter Gerstenmayer    9,27/19,82 m    29,09 m
7.    Gerhard Schweiger/Peter Fuchs    23,99/7,22 m    31,21 m
8.    Heinz Eder/Patrick Papst    31,35/71,85 m    103,20 m

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Silberlöwenwertung („Nichtscheininhaber“- im Beisein eines Fluglehrers):

 Rang    Piloten        Gesamt
1.    Manfred Ofner    1,26/6,09 m    7,35 m
2.    Gerd Frühwirt    13,08/18,45 m    31,53 m
3.    Thomas Gerstbauer    22,28/33,45 m    55,73 m
4    Josef Sandhöfner    90,80/55,00 m    145,80 m

 

zu den Fotos ------->>>>

Antonov A2 am Flugplatz Mariazell

Am 15. August 2014 landete auf dem Flugplatz Mariazell der Doppeldecker vom Type Antonov A2.

11 Passagiere waren von Wiener Neustadt nach Mariazell geflogen und besuchten die Stadt Mariazell. Während dieser Zeit konnten viele interessierte Besucher des Flugplatzes Mariazell die Antonov A2 von innen und außen besichtigen.

Gegen 14:00 trat dieser Doppeldecker samt Passagiere wieder die Heimreise nach Wiener Neustadt an.

 

Antonov A2

 Zu den Fotos ------->>>>>

Österreichische Juniorenmeisterschaft 2014

Von 19. -  26. Juli 2014 fand am Flugplatz in Niederöblarn (Stmk) die 13. Österreichische Juniorenmeisterschaft im Streckensegelflug statt.

Unser Mitglied Lukas Kirchberger konnte bei seinem erstmaligen Antritt bei einem Segelflug-Wettbewerb mit seiner LS7 auf Anhieb einen „Stockerlplatz“ erfliegen !

Nach vier sehr interessanten Wettbewerbstagen holte Lukas den dritten Rang hinter dem „programmierten“ Sieger und Hausherren Lukas Huber und seinem Eisenstädter Zimmerkollegen Thomas Leitgeb, der heuer auch schon kurz bei uns zu Gast war.

Lukas hatte im Rahmen der Staatsmeisterschaft auch die Gelegenheit, ein offenes Grunau-Baby zu fliegen.

In der Zeit von 9. – 16. August 2014 ist Lukas beim TAL in Dobersberg dabei – wir wünschen ihm auch dort viel Erfolg und schöne Flüge !

Poly-Schüler starten durch

In der österreichweit einzigartigen Aktion hatten PTS-SchülerInnen in der letzten Schulwoche die Gelegenheit, den Flugplatz Mariazell und alle Einrichtungen „hautnah“ zu erleben.

Begrüßt wurden die Jugendlichen mit ihrem Klassenvorstand Johann Hölblinger vom Obmann des Segelflug-Sportklubs Mariazell, Wilhelm Wohlmuth. Bei der anschließenden Präsentation der Flugzeuge und –geräte durch Fluglehrer zeigten sich die Burschen und Mädchen äußerst interessiert und wissbegierig.

Christian Papst begeisterte mit einem perfekten Segel-Kunstflug. Auch die Gelegenheit zu einem Gratis-Rundflug über dem Mariazellerland mit Pilot Marco Hollerer wurde natürlich genutzt. Pascal Zach gewann beim Preisrätsel einen Gratisflug mit dem doppelsitzigen Segelflugzeug ASK 21.

Dem Segelflug-Sportklub Mariazell ist es mit dieser Aktion wohl auch heuer wieder gelungen, jungen Menschen die Schönheit des Flugsports eindrucksvoll zu vermitteln.

Poly_Schüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Webcam LOGM  

Webcam Flugplatz LOGM
   

Wetter am Flugplatz