• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_01.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_02.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_03.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_04.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_05.jpg

Segelflugstaatsmeisterschaften 2017

Die Wetteraussichten waren für den ersten Wettbewerbstag nicht vielversprechend - trotzdem konnten sich die Teilnehmer auf die Prognose von unseren Metrologen Hermann Trimmel verlassen. Er placierte gemeinsam mit der Wettebewerbsleitung eine Tagesaufgabe, die für alle fliegbar war. Lediglich drei Teilnehmer mussten entweder den Motor werfen bzw. eine Außenlandung vollziehen. Den Tagessieg in der 18-Meter Klasse holte sich Reinhard Haggenmüller mit einem Schnitt von 109,97 km/h. In der Standardklasse siegte der Schweizer Mike Hürlimann, in der 15-Meter Klasse Niko Jägli (SUI) und in der offenen Klasse konnte sich Sebastian Eder auf seiner EB 29 durchsetzen.

---->>>>> zum Ergebnis

 Unsere Teilnehmer vom Club

Team Kirchberger und Team Schweiger vom USFC Mariazell

--->>> zu den Fotos vom 1. Wettbewerbstag

Segelflugstaatsmeisterschaften 2017

Am Freitag, den 30. Juni 2017 fand am Hauptplatz in Mariazell die feierliche Eröffnung der Österreichischen Staatsmeisterschaften im Segelflug statt. Neben den Piloten konnte Obmann Wilhelm Wohlmuth unter anderen Pater Superior Michael Staberl, Bürgermeister Manfred Seebacher sowie den Landesverbandspräsident des Österreichischen Aeroclub - Michael Gaisbacher begrüßen.

 

 

---->>> zu den Fotos....

Segelflugstaatsmeisterschaften 2017

Stimmungsvolle Regenbögen am Flugplatz Mariazell - morgen, Freitag, 30. Juni 2017 stehen bei entsprechender Witterung Trainingsflüge an.

 

Segelflugstaatsmeisterschaften 2017

Die ersten Teilnehmer sind bereits am Flugplatz Mariazell eingetroffen und konnten schon ein paar Trainingsflüge absolvieren. Spektakulär war am Mittwoch Abend das Eintreffen der EB 29 - erfolgte doch die Überstellung des Seglers nicht mit dem Anhänger sondern im Schlepptau mittels Schleppflugzeug von Schärding nach Mariazell.

Die EB 29 hat eine Spannweite von 28 Meter und fliegt in der Offenen Klasse.

 

Auf Grund der Wetterlage könnte es weitere Trainingsflüge am Freitag geben.

 

 

   

Webcam LOGM  

Webcam Flugplatz LOGM
   

Wetter am Flugplatz  

   

OGN-Live Track  

OGN-Live-Track

zum Öffnen Karte anklicken !