• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_01.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_02.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_03.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_04.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/header_05.jpg

Schweiger Reisen  

Gerhard Schweiger vom Segelflugsportklub Mariazell wird bei den Staatsmeisterschaften unterstützt von

   

Der Einstieg in die Fliegerei

 

 

Mindestalter 16 Jahre – Schulung ab 15 Jahren möglich - gute körperliche Verfassung !

Die Schulung findet nur am Flugplatz Mariazell statt un ist nur für Vereinsmitglieder möglich.

Anfangs in doppelsitzigen Flugzeugen (ca. 40 – 60 Starts, je nach Lernfortschritt)

Startarten: entweder Hilfsmotorstart (Motorsegler) oder Flugzeugschlepp

danach 30 Alleinflüge (einschließlich drei Prüfungsflüge) bis zum Erwerb des SegelfliegerscheinesTheorieausbildung anhand eines Lehrbuches

 

 

Kosten für Segelfliegerschein: je nach Anzahl der erforderlichen Starts ca. € 1.000,--

weitere Kosten:

Eintrittsgebühr € 700,-- (Stundung bis zur vollen Erwerbstätigkeit möglich)

jährlicher Mitgliedsbeitrag € 200,-- (für Lehrlinge/Schüler/Studenten € 75,--

Jedes Mitglied sollte pro Jahr mindestens 50 Arbeitsstunden leisten (pro nicht geleisteter Stunde sind € 10,-- zu bezahlen) sowie am Vereinsleben teilnehmen.

 

 

Fluglehrer des Segelflug-Sportklubs Mariazell:

Heimo Demmerer

Ernst Dietl

Fritz Kellner

Kurt Lasinger (Ausbildungsleiter)

Herbert Nolz

Werner Schrefl

Michael Votava

Dr. Günter Steurer

 

 

   

Webcam LOGM  

Webcam Flugplatz LOGM
   

Wetter am Flugplatz  

   

OGN-Live Track  

OGN-Live-Track

zum Öffnen Karte anklicken !