Jonker JS 3 Probefliegen

Image

Jonker JS 3 Probefliegen

Am 20. Oktober 2019 gab es am Flugplatz Mariazell die einmalige Gelegenheit, ein Segelflugzeug der neuersten Generation – die JONKER JS 3 Rapture–Probe zu fliegen. Dazu konnte Heimo Demmerer, Obmann vom USFC Mariazell Uys Jonker  -  CEO von JONKER Sailplanes und Katrin Senne - amtierende Frauen-Weltmeisterin im Segelflug begrüßen. Fünf kaufinterresierte Piloten fanden sich am Flugplatz Mariazell ein, um die JS 3 in der 18m-Version zu fliegen. Die JS 3 von Katrin Senne in der 15m-Version im „Martini“-Design konnte am Boden begutachtet werden.

Besonders erfreut war Uys, als Stefan S. ihm eine selbst gebackene Sachertorte mit dem Firmen-Logo von Jonker Sailplanes überreichte.